Angebote

Angebote

Bei unseren Angeboten handelt es sich nicht um klassischen Reitunterricht. Nach dem erlebnispädagogischen Konzept sind die Stunden interaktiv gestaltet. Die Kinder dürfen selbst kreativ werden, in Kleingruppen soziale Kompetenzen festigen und dabei ganz nebenbei den achtsamen Umgang mit unseren Tieren am Hof erlernen. 

Die einzelnen Hintergrundberufe, Schwerpunkte und Fortbildungen unseres interdisziplinären Teams ermöglichen uns im Rahmen der Angebotsgestaltung einen vielschichtigen Handlungsspielraum. Die Kinder werden entwicklungspsychologisch gefördert und lernen nebenbei ein sehr reflektiertes achtsames Reiten, angelehnt an die klassische und akademische Reitweise.

Qualität ist eines unserer Hauptaugenmerkmale, welches sich durch den gesamten Bereich des Vereins zieht: angefangen bei der möglichst tiergerechten Haltung und Versorgung über unsere Ausbildungen bis hin zu unseren Angeboten. So ist es für uns selbstverständlich eine kleine Gruppengröße mit jeweils zwei Leiterinnen zu wahren, sowie die Wochen- und Tagesangebote sehr limitiert zu halten.

 

reiten; kind reitet auf pferd

Zwutschkis
(3-6 Jahren)

Reit- und erlebnispädagogischer Kurs für unsere Kleinsten zu maximal 4 Kindern.

ausritt im weingarten, reiten

Entdecker
(6-10 Jahren)

Erlebnispädagogischer Kurs für 6-10 jährige Kinder, bei dem die ersten Erfahrungen mit und auf dem Pferd gesammelt werden.

reiten

Pony mal Anders (ab 8 Jahren)

Dieser Kurs bietet allen pferdebegeisterten Kindern die Möglichkeit erste Erfahrungen Richtung Reiten zu sammeln.

voltigieren, reiten

Volti
(ab 6 Jahren)

Frei von Leistungsdruck wird bei uns in einer Kleingruppe von maximal 6 Kindern voltigiert.

stall

Tiergestütztes Legasthenie & Dyskalkulie Training

Trainings mit dem Co-Trainer Tier hilft wieder Freude am Lernen zu gewinnen. Es wird ganzheitlich angesetzt und in den Stunden spielerisch Defizite in Teilleistungen und Legasthenie sowie Dyskalkulie aufgearbeitet.

stall

Integrative Reitpädagogik

In den Einheiten werden individuelle Thematiken, bei denen Förderbedarf besteht, mit Hilfe eines Pferdes oder anderen Tieres des Hofes bearbeitet. Es steht viel Abwechslung, Spaß und frische Luft am Programm.

stall

Tiergestütztes Teilleistungs-training

Gemeinsam mit unseren Tieren ist es möglich gezielt und spielerisch an Schwierigkeiten in der Schule, Lernblockaden und Schulstress zu arbeiten. So unterstützt dieses Training Kinder bereits ab 5 Jahren, um einen einfachen Schulstart zu gewährleisten.

stall

Geburtstag im Stall

Kindergeburtstag im Stall für maximal 10 Kinder.

Zwutschkis (4-6 Jahre)

Der Zwutschki – Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse unserer Kleinsten abgestimmt. In einem sicheren Rahmen sowie mit professioneller Begleitung zweier Pädagoginnen, haben die Kinder die Möglichkeit buntgemischte Eindrücke und entwicklungsfördernde Erlebnisse zu sammeln. Während die Kinder spielerisch unsere unterschiedlichen Hofbewohner kennenlernen und erste Erfahrungen auf dem Pferderücken sammeln, verbessern sie ganz nebenbei ihr Körperbewusstsein, Motorik, soziale Kompetenzen, sammeln Selbstbewusstsein und vor allem Glücksmomente! 

Die Stunden finden wöchentlich im Semester insgesamt zwölf Mal immer zu gleichbleibenden Zeiten und Gruppen statt. Eine Einheit dauert 70 Minuten, die Gruppengröße beläuft sich auf maximal 6 Kinder auf zwei Pädagoginnen. 
Wichtig ist es hierbei zu erwähnen, dass es sich um kein ausschließliches Pferde- oder Reitangebot handelt! Die anderen Tiere haben einen ebenso großen Stellenwert und werden gleichwertig in unsere Programme miteinbezogen. 

Volti (ab 6 Jahre)

Frei von Leistungsdruck wird bei uns in einer Kleingruppe von maximal 6 Kindern voltigiert. Im Vordergrund stehen Spiel, Spaß und Bewegung.

Entdecker (6-10 Jahre)

Entdecker – das sind sie, Kinder im Volksschulalter! Der Altersabschnitt der 6 bis 10 Jährigen Kinder ist geprägt von Neugierde, Interessenfindung und des sich selbst Ausprobierens. Kinder saugen neue Erlebnisse und Lerninhalte auf wie ein Schwamm. Wir bieten ihnen im Rahmen unseres Kurses Möglichkeiten Selbstwirksamkeit zu erleben, soziale Interaktionen innerhalb einer Kleingruppe zu knüpfen, Mut zu finden Herausforderungen anzunehmen und diese zu bewältigen um danach umso stolzer auf sich selbst sein zu können! Die unterschiedlichsten Tierarten fordern und fördern unterschiedlichste wertvolle Eigenschaften wie Achtsamkeit, Rücksicht, Geduld aber auch Klarheit, Zielgeführtes Denken und Verantwortung. Auf der anderen Seite ermutigen sie Kinder in diesem Alter zu sich selbst zu stehen und über sich hinauszuwachsen.

Geleitet von zwei Pädagoginnen werden nebenbei unterschiedlichste Teilleistungen, welche den schulischen Alltag enorm erleichtert, verbessert und die Kinder haben die Möglichkeit erste zielführende Kenntnisse rund um und auf dem Pferd für spätere Reitstunden zu sammeln.
Die Stunden finden wöchentlich im Semester insgesamt zwölf Mal immer zu gleichbleibenden Zeiten und Gruppen statt. Eine Einheit dauert 70 Minuten, die Gruppengröße beläuft sich auf maximal 6 Kinder auf zwei Pädagoginnen.
Wichtig ist es hierbei zu erwähnen, dass es sich um kein ausschließliches Pferde- oder Reitangebot handelt! Die anderen Tiere haben einen ebenso großen Stellenwert und werden gleichwertig in unsere Programme miteinbezogen.

Pony mal ander(ab 8 Jahre)

Dieser Kurs bietet allen pferdebegeisterten Kindern die Möglichkeit erste Erfahrungen Richtung Reiten zu sammeln. Der Kurs ist für Kinder ab acht Jahren gedacht, die noch keinerlei Reiterfahrung haben und diese spielerisch innerhalb von Kleingruppen zu jeweils 4 Kindern machen möchten.

Tiergestütztes Legasthenie & Dyskalkulie Training

Der Schulalltag kann bei Problemen im Rechnen, Schreiben oder Lesen schnell zur Herausforderung sowohl für die Kinder als auch für die Eltern werden. Stundenlanges Üben führt oftmals zu keinem Erfolg und Frust, Motivationsverluste oder sogar Schulängste sowie Lernblockaden sind die Folge. Trainings mit dem Co-Trainer Tier hilft wieder zu Freude am Lernen zu gewinnen. Es wird ganzheitlich angesetzt und in den Stunden spielerisch Defizite in Teilleistungen und Legasthenie sowie Dyskalkulie aufgearbeitet. Die Kinder gewinnen durch die gestellten Aufgaben wieder mehr Selbstvertrauen und Bewusstsein, somit kann das Gelernte schneller in der Schule umgesetzt werden.

Gefördert werden: Teilleistungen, Motorik sowie Graphomotorik, Körpergefühl und Wahrnehmung, Selbstvertrauen, Schulängste und Lernblockaden werden abgebaut, Legasthenie und Dyskalkulie entgegengewirkt.

Tiergestütztes Teilleistungs-training

Um Lesen, Schreiben oder Rechnen erlernen zu können braucht der Mensch gewisse Basisleistungen, auch Teilleistungen genannt. Liegen hierbei Defizite vor, kann es zu Schwierigkeiten in der Schule, Lernblockaden und Schulsstress kommen. Gemeinsam mit unseren Tieren ist es möglich gezielt und spielerisch an diesen zu arbeiten. So unterstützt dieses Training Kinder bereits ab 5 Jahren, um einen einfachen Schulstart zu gewährleisten.

Integrative Reitpädagogik

In den Einheiten werden individuelle Thematiken, bei denen Förderbedarf besteht, mit Hilfe eines Pferdes oder anderen Tieres des Hofes bearbeitet. Es steht viel Abwechslung, Spaß und frische Luft am Programm. Ganz nebenbei werden Pflichtbewusstsein, Geduld, Grob- und Feinmotorik, sprachliche Fertigkeiten. Körperbewusstsein, die Kommunikation und vieles mehr gefördert. Die Einheiten verfolgen ein ganzheitliches Konzept, welches sich gut auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes anpassen lässt. Auch Förderung bei Ängsten und Traumata ist möglich.

sommercamps2021